SARDINIEN – WILDE SCHÖNHEIT

04.05. – 11.05.2020

WANDERREISE

Sardinien ist die Insel für Romantiker. In der Luft liegt der Duft von Thymian, Salbei, Pfefferminze und Myrte. Ein Pfad führt durch einen Kiefernwald zu einem einsamen Sandstrand, der von dem smaragdblau leuchtenden Meer bis zum Horizont reicht.

REISE BUCHEN
Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

WANDERREISE

Sardinien ist die Insel für Romantiker. In der Luft liegt der Duft von Thymian, Salbei, Pfefferminze und Myrte. Ein Pfad führt durch einen Kiefernwald zu einem einsamen Sandstrand, der von dem smaragdblau leuchtenden Meer bis zum Horizont reicht. Wir haben für Sie 2 Programme zur Wahl, Sardinien mit dem Bus oder Bus und Wandern.

Unser Hotel ist das 4-Sterne MARINA RESORT, in OROSEI. Die 2002 eröffnete, großzügige 4-Sterne Anlage liegt am Golf von Orosei, inmitten einer malerischen Landschaft, nur 100 m vom 7 km langen Strand und etwa 1,5 km vom Ortszentrum entfernt an der Ostküste Sardiniens. Der Komplex umfasst drei Häuser: Club Hotel Marina Beach, Club Hotel Marina Country und Marina Garden Club. Nicht nur die Architektur, sondern auch die Gärten, die beeindruckenden Pools und die Lage am Meer machen das Marina Resort zu einer der eindrucksvollsten Anlagen Sardiniens.

PROGRAMM WANDERGRUPPE: Festes Schuhwerk erforderlich!
1. Tag: Anreise nach Genua. Abendessen im Restaurant in Genua, Einschiffung auf unser Fährschiff nach Sardinien. Übernachtung in 2-Bett Außenkabinen.

2. Tag: Ankunft und Weiterreise nach Orosei. Willkommen auf Sardinien. Mittagessen im Hotel.

3. Tag: Strandwanderung an der Costa Smeralda. Heute sind Sie ein V.I.P. – die Costa Smeralda ist das Paradies der Stars und Reichen, das Prinz Aga Khan für sich und andere Milliardäre entdeckte. Bei Ihrer Wanderung von Bucht zu Bucht geht es die berühmten Strände dieser einzigartigen Küste entlang, deren Name von den vielfältigen Blau- und Grüntönen des klaren Wassers kommt. Anschließend besuchen Sie den Nobelort Porto Cervo mit seinem bezaubernden Kirchlein Stella Maris. Bei der Rückfahrt halten Sie auf einem Weingut, wo Sie die Weine der Region verkosten.
Effektive Gehzeit: 3,5 h | Höhenunterschied: gering | Schwierigkeitsgrad: einfach

4. Tag: Zauberhafter Golf von Orosei: Wanderung von Cala Fuili nach Cala di Luna. Mit dem Meer stets im Hintergrund bewegen Sie sich heute auf einem außergewöhnlich schönen Weg vor der fantastischen Kulisse des Golfes von Orosei. Der Wanderweg inmitten dichter Oleanderbüsche führt Sie zur Cala di Luna, der „Mondbucht“. Ein ganz besonders bezaubernder Strand mit türkisfarbenem Meer versteckt sich hier zwischen hoch aufragenden Kalkfelswänden. Sie genießen eine zünftige Mittagsrast mit Ihrem Picknick-Paket und dann geht es mit dem Schiff zurück nach Cala Gonone. Die Besichtigung der Grotta del Bue Marino darf hier nicht fehlen. Danach Ankunft in Cala Gonone, das durch seine einzigartige Lage in der Bucht vor beeindruckend hohen Felswänden besticht. Erholsamer Spaziergang durch das ehemalige ärmliche Fischerdorf und Rückkehr ins Hotel zu Fuß.
Effektive Gehzeit: 3 h | Höhenunterschied: 300 m | Schwierigkeitsgrad: mittelschwer


5. Tag: Naturschutzgebiet Biderosa. Auf geht es in das Naturschutzgebiet Biderosa. Auf bequemen Wegen führt Sie der Weg durch einen duftenden Pinienwald zu einem Hügel, von dem Sie einen traumhaften Blick über die Bucht von Biderosa haben. Hier probieren Sie ein sardisches „Sospiro“ (auf Deutsch „Seufzer“), eine Marzipankugel mit Myrtengeschmack. Sicher merken Sie gleich, woher der Name der süßen Köstlichkeit kommt. Nach nur wenigen Schritten erreichen Sie den Strand von Berchida mit seinem türkisblauen Meer und dem feinen weißen Sandstrand – ein Ort, der zum längeren Verweilen einlädt. Also Schuhe ausziehen und genießen!
Effektive Gehzeit: 4 h | Höhenunterschied: 300 m | Schwierigkeitsgrad: einfach

6. Tag: Der Grand Canyon Sardiniens: Gola Su Gorropu. Am Morgen fahren Sie mit Jeeps wieder ins Inselinnere, genauer gesagt zum Rifugio Gorropu, in der Nähe von Dorgali. Sie erreichen die Brücke Ponte Barva, den Startpunkt der Wanderung. Der Fußweg führt Sie durch eine beeindruckend mondartige Landschaft, zum Gola di Gorropu, einem der tiefsten Canyons Europas. Die senkrechten Wände der Schlucht sind 200 m hoch, an den engsten Stellen ist sie nur wenige Meter breit. Der Canyon gehört zum Nationalpark Gennargentu und mit etwas Glück, trifft man hier auf Mufflons und Steinadler. Am Ende der Wanderung stärken Sie sich bei einem typischen Mittagessen in Rifugio Gorropu. Rückfahrt ins Hotel mit Jeeps.
Effektive Gehzeit: 5 h | Höhenunterschied: 300 m | Schwierigkeitsgrad: eher schwer

7. Tag: Abreise aus Sardinien. Check Out, Freizeit, danach fahren wir nach Porto Torres, Abendessen, Einschiffung auf die Fähre nach Genua.

8. Tag: Heimreise

PROGRAMM ERLEBNISGRUPPE:
1. Tag: Anreise nach Genua. Abendessen im Restaurant in Genua, Einschiffung auf unser Fährschiff nach Sardinien. Übernachtung in 2-Bett Außenkabinen.

2. Tag: Ankunft und Weiterfahrt nach Orosei. Ankunft im Hotel, Zimmerbezug, Freizeit.

3. Tag: Smaragdküste. Heute fahren Sie zur weltbekannten Costa Smeralda. Die atemberaubende Fahrt führt Sie vorbei an Granitklippen und weißen Sandstränden mit Blick auf das smaragdblaue Meer. Auf dem Weg sehen Sie wunderschöne Orte wie Porto Cervo, den Hauptort der Costa Smeralda, der mit seinem Yachthafen Treffpunkt der Betuchten ist. Bei der Rückfahrt halten Sie auf einem Weingut, wo Sie die Weine der Region verkosten.

4. Tag: Golf von Orosei mit der Grotte del Bue Marino. Heute entdecken Sie mehr von der Region, in der Sie wohnen. Ihr Zentrum ist Orosei, das hübsche Städtchen hat seinen historischen Kern bewahrt, Sie sehen mittelalterliche und barocke Bauten. Dann heißt es Atem anhalten, denn es geht weiter südlich nach Cala Gonone. Nicht nur die Lage des Ortes an einer fast 900 m hohen Felswand ist spektakulär, sondern auch die Anfahrt durch die Tunnels des Monte Bardia. Hauptattraktion ist die grandiose Steilküste mit ihren zahlreichen Grotten, allen voran der „Grotta del Bue Marino“. Diese „Höhle der Mönchsrobbe“ befahren Sie mit dem Schiff.


5. Tag: Nuoro, Orgosolo und Mittagessen mit den Hirten. Heute unternehmen Sie eine Fahrt in die Bergwelt Sardiniens. In der zentralen Provinz von Nuoro schlägt das Herz der Traditionen. Nuoro, das intellektuelle Zentrum einer bezaubernden Bergwelt mit seinen berühmten Schriftstellern und Bildhauern lädt ein zu einem Spaziergang in der Altstadt oder zu einem Besuch des Museums der sardischen Traditionen (extra). Danach geht es weiter zu einem Hirtendorf, das bekannt wurde durch die zeitkritischen Wandmalereien, die sogenannten „Murales“. Dort sind Sie bei den Schäfern eingeladen, um ein rustikales Mittagessen auf sardische Art zu genießen, ein nicht nur kulinarischer Höhepunkt Ihrer Reise durch Sardinien.

6. Tag: Freizeit. Verbringen Sie den Tag nach Lust und Laune – drehen Sie ein paar Runden im Pool, gehen Sie in Dorgali bummeln (der Ort ist für Kunsthandwerk und Wein bekannt), besuchen Sie das dortige Archäologische Museum oder lassen Sie einfach die Eindrücke der letzten Tage an sich vorbeiziehen.

7. Tag: Abreise aus Sardinien. Check Out, Freizeit, danach fahren wir nach Porto Torres, Abendessen, Einschiffung auf die Fähre nach Genua.

8. Tag: Heimreise

__________

REISECODE 270

8 TAGE
04.05. – 11.05.2020

WANDERGRUPPE € 1.099,–
ERLEBNISGRUPPE € 999,–

FRÜHBUCHERBONUS: 
BEI BUCHUNG BIS ZUM 10.03.2020 ERHALTEN SIE DIESE REISE ZUM PREIS VON:

WANDERGRUPPE: € 1.086,–

ERLEBNISGRUPPE: € 975,–

ZUSCHLAG: 
EZ + KABINE: € 192,–

Unsere Leistungen für Sie:
–  Fahrt im modernen Reisebus
–  Übernachtung im 4-Sterne Hotel
–  alle Zimmer DU/WC/TV
–  Frühstücksbuffet
–  Abendessen
–  Fährüberfahrt für Bus und Passagiere von Genua nach Porto Torres mit Unterbringung in Doppelkabinen Außen
–  5x HP mit Frühstücksbuffet und Abendessen als Buffet,
–  1x Willkommensdrink
–  1x typisches Abendessen im Rahmen der HP
–  1x Fährüberfahrt für Bus und Passagiere von Porto Torres nach Genua mit Unterbringung in Doppelkabinen Außen
–  1x Abendessen in Genua
–  1x Abendessen in Porto Torres
–  Frühstück auf der Fähre Programmänderungen vorbehalten

Wandergruppe:
–  festes Schuhwerk
–  Trittsicherheit wird vorausgesetzt
–  1x Weinprobe mit Imbiss (am 3. Tag)
–  1x Picknick-Paket (am 4.Tag)
–  1xBootsfahrt von Cala Luna bis Cala Gonone mit Besichtigung der Grotta del Bue Marino (Eintritt inkl.)
–  1x Myrtenverkostung mit „Sospiro“ (am 5. Tag)
–  1x Jeep-Transfer ab/bis Hotel bis/ab Startpunkt des Wanderwegs (am 6. Tag)
–  1x typisches Mittagessen in Rifugio Gorropu
–  4x deutschsprachige Wanderbegleitung für die vorgesehenen Ausflüge
–  1 Paar ACTIVO-Wanderstöcke für jeden Teilnehmer

Programmänderungen vorbehalten 


Erlebnisgruppe:
–  1x Weinprobe mit Imbiss (am 3. Tag)
–  1x Bootsfahrt Cala Gononbis Cala Luna mit Besichtigung der Grotta del Bue Marino (Eintritt inkl.) (am 4. Tag)
–  1x Mittagessen bei den Hirten (am 5. Tag)
–  3x ganztägige Reiseleitung für die vorgesehenen Ausflüge
–  Taxigutschein
–  sämtliche Fahrten mit unserem Omnibus

Programmänderungen vorbehalten