ALTMÜHLTAL & FRÄNKISCHES SEENLAND

30.05. – 02.06.2021
30.08. – 02.09.2021

TREIDELN AUF DEM KÖNIG LUDWIG KANAL

Das Altmühltal, der Donaudurchbruch, Kloster Weltenburg und viel Bayerische Gemütlichkeit.

REISE BUCHEN
Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

1. Tag: Anreise und Treidelfahrt.
„Grüß Gott” im Hotel Dirsch. Begrüßung mit einem Altmühltaler Schnaps. Der Küchenchef wartet mit einem typisch bayerischen Gericht auf.

2. Tag: Fahrt durchs untere Altmühltal.
Vorbei am Kristallmuseum in Riedenburg, Burgen, der längsten Holzbrücke Europas nach Kehlheim. Genießen Sie den einzigartigen Ausblick von der Befreiungshalle, bevor Sie unser Schiff stromaufwärts durch den Donaudurchbruch nach Kloster Weltenburg fährt. Hier können Sie im schattigen Biergarten ein frisch gezapftes Weltenburger Bier genießen, oder aber Sie besichtigen die barocke Klosterkirche.

3. Tag: Durchs Altmühltal nach Weißenburg.
Weißenburg – eine kleine fränkische Reichsstadt mit einem römischen und mittelalterlichen Gesicht. Brauereibesichtigung mit Weißwürsten, Brezen und eine 1⁄2 Maß Bier. Im „fränkischen Seenland” können Sie die Vogelschutzinsel besichtigen oder mit dem Schiff eine Rundfahrt auf dem Altmühlsee unternehmen. Am Abend kalt-warmes Buffet.

4. Tag: Eichstätt und Heimreise.
Wir besuchen die wunderschöne Stadt Eichstätt. Unser Fremdenführer erwartet Sie zu einem einstündigen Rundgang durch die alte Bischofstadt. Danach Heimreise.

__________

REISECODE 311 + 312

4 TAGE
€ 458,–
30.05. – 02.06.2021
30.08. – 02.09.2021

ZUSCHLAG EZ: € 63,–

EXTRA: KURTAXE ODER BETTENSTEUER NICHT IM PREIS ENTHALTEN

Unsere Leistungen für Sie:
– Fahrt im modernen Reisebus
– 4-Sterne Hotel
– alle Zimmer DU/WC/TV
– Altmühltaler Landfrühstücksbuffet
– 2x 3-Gang Schmankerlmenü
– 1x kaltwarmes Buffet
– Begrüßungsschnaps
– Donauschifffahrt
– Brauereibesichtigung
– 1 Paar Weißwürste mit Brezeln und 1⁄2 Maß Bier
– Kurtaxe
– Ausflüge mit Reiseleitung
– Treidelfahrt
– Stadtführung Eichstätt
– kostenlose Nutzung Anlautertherme
– Hallenbad
– Taxigutschein inklusive

Programmänderungen vorbehalten